Finanzierung

Das Weimarer Mentoring-Programm wird in der Anlaufphase von der Heyge-Stiftung voll finanziert. Für die Einrichtungen entstehen keine Kosten. Teilnehmende und interessierte Kindertageseinrichtungen müssen lediglich zwei Bedingungen erfüllen:

  1. Die Bereitschaft am Weimarer Mentoring-Programm aktiv teilzunehmen und dessen Inhalte nachhaltig in den pädagogischen Alltag der Einrichtung zu implementieren.
  2. Bereitstellung zeitlicher Ressourcen für das Mentoring, die Weiterbildung sowie die Reflexionsgespräche.

Die Heyge-Stiftung übernimmt die Finanzierung folgender Kosten:

  • Reisekosten der Teilnehmer zur Auftaktveranstaltung in Weimar (Bahnfahrt 2. Klasse hin und zurück, Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück)
  • Honorare (inkl. Fahrtkosten) der Mentoren
  • alle Materialien und Instrumente

Materialausstattung

  • Handbuch/Liederbuch für die pädagogischen Fachkräfte (Theorie, Stundenvorschläge, Aktivitäten, Liedtexte)
  • Tonträger mit Aufnahmen von allen Aktivitäten
  • Instrumente für jede Gruppe: Klanghölzer, Glöckchen, Tücher
  • Mentoren-Handbuch

Für die Fortführung, Entwicklung, Verbreitung und Finanzierung des Programms in weiteren Einrichtungen suchen wir Kooperationspartner und Unterstützer!