Mentoren/innen

Die Mentoren/innen stellen den Kernpunkt des Weimarer Mentoring-Programms dar. Sie sind Bindeglied zwischen der Heyge-Stiftung und den Kindertageseinrichtungen. Der persönliche, wertschätzende und kooperative Kontakt mit der Hausleitung und den pädagogischen Fachkräften vor Ort ist die zentrale Gelingensbedingung des Programms. Ziel ist der Aufbau gegenseitigen Vertrauens.

Unsere Mentoren/innen:

  • haben mehrere Jahre praktische Erfahrung im Bereich „Musikgarten“ (Kinder von zwei bis sechs Jahren)
  • besitzen eine hohe Sensibilität gegenüber Eltern
  • verfügen über eine fundierte musikalische sowie musik-pädagogische Qualifikation
  • haben die Mentoren/innen-Schulung zum Weimarer Mentoring-Programm absolviert (Online-Konferenz)
  • weisen ein hohes pädagogische Feingefühl gegenüber den Kindern und Erwachsenen auf
  • sind mit den Konzepten zu Diversität, Vorurteilsbewusstsein und inklusiver pädagogischer Arbeit vertraut
  • können eigenständig überzeugende Weiterbildungen durchführen
  • sind gut vernetzt und kommunikationsstark
  • sind in der Lage eigenverantwortlich und ergebnisorientiert zu arbeiten

Die Mentoren/innen haben einen Honorarvertrag mit der Heyge-Stiftung und werden durch diese finanziert. Alle benötigten Materialien (Bücher, Tonträger und Musikinstrumente) für die Mentoren/innen sowie für die pädagogischen Fachkräfte werden von der Stiftung zur Verfügung gestellt. Zudem werden die Reisekosten zur Auftaktveranstaltung in Weimar (Bahnfahrt 2. Klasse hin und zurück, Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück) übernommen.

Termin der Auftaktveranstaltung: 07.09.2017 um 17:00 Uhr bis 09.09.2017 um 16:00 Uhr

Sie möchten Mentor/in werden? Bitte kontaktieren Sie uns!