Pro und Contra

Was hat den Teilnehmenden gut gefallen?

  • Stärkung des Wir-Gefühls und des Zusammenhalts
  • Fokus liegt auf Personal, der Mitarbeitermotivation und -bindung
  • ganzheitliches Konzept aus einem Guss
  • positive Auswirkung auf den Kindergartenalltag
  • klare Regeln, Vereinbarungen und Absprachen
  • mehr Sicherheit im Umgang mit den Kindern
  • hohes Maß an Ritualisierung
  • Stressreduktion durch klare Handlungsstrategien
  • Methodenvielfalt
  • Spaß bei der Arbeit
  • Haltungssensibilisierung
  • Weiterqualifizierung und Zertifizierung
  • Stärkung der Team- und Kommunikationskultur
  • Unterteilung des Inhalts auf drei Altersklassen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen
  • kostenfrei und nachhaltig

Wo gab es Herausforderungen?

  • Zeit- und Organisationsaufwand für die Planung und Durchführung
  • Überzeugung des Teams, des Trägers, der Eltern, der Kinder
  • Bedeutung der Einrichtungsleitung als Vorbild und Führungskraft
  • Personalausfälle und -wechsel

Vorbehalte und Vorurteile

In Vorgesprächen

  • Das Team hat sich dagegen entschieden, weil…
  • Wir haben keine Zeit, weil…
  • Wir haben zu wenig Personal aufgrund von Urlaubszeit, Krankheitsausfällen, …
  • Das WMP ist mit unserem Konzept nicht vereinbar, weil…
  • Das WMP passt nicht zu unserem Bildungsplan.
  • Wir nehmen schon an anderen Programmen teil.

In der Anfangsphase

  • Wir singen schon sehr viel und kennen die Inhalte.
  • Es sind nur alte (Volks-)Lieder die sowieso schon jeder kennt.
  • Wollt Ihr wirklich das gleiche Lied 30 Wochen lang wiederholen?

Die Kinder

  • Die Kinder sind noch zu klein. Die Kinder können das noch nicht.
  • Die Kinder können sich nicht so lange konzentrieren.
  • Die Kinder langweilen sich. Die Kinder wünschen sich mehr Abwechslung.
  • Die Kinder wollen lieber raus, etwas anderes machen. Die Kinder müssen auch mal spielen können.
  • Die Lieder sind zu einfach.

Über sich selbst

  • Ich konnte in der Schule schon nicht singen. Es ist mir unangenehm vor Anderen zu singen.
  • Ich kann nicht Noten lesen.