Herzlich willkommen bei der Heyge-Stiftung!

„Unser Hauptanliegen ist es, vor allem benachteiligten Menschen, insbesondere Kindern und Senioren, freudvolle Erfahrungen durch aktives Singen und Musizieren zu ermöglichen.“

Dr. Lorna und Hermann Heyge

Die Heyge-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung. Sie wurde von dem deutsch-amerikanischen Ehepaar Dr. Lorna und Hermann Heyge am 26. November 2013 in Weimar gegründet.

Die Heyge-Stiftung ist eine operative Stiftung mit einem kleinen festen Team und vielen Mitstreiter/innen; sie entwickelt und finanziert im Wesentlichen eigene Projekte unter Leitung der Stifterin und Musikpädagogin Dr. Lorna Heyge.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Musik als pädagogischer Methode bzw. Musik als Methode der sozialen Arbeit. Ziel ist die Vermittlung musikpädagogischer Kompetenzen, Fähigkeiten und praktischer Methoden an die entsprechenden Fachkräfte (beispielsweise in Kindergärten und Pflegeheimen). Auf diese Weise soll eine nachhaltige und generationenübergreifende Wirkung erzielt werden.

Das wichtigste Stiftungsprojekt ist das Weimarer Mentoring-Programm. Seit 2015/16 nahmen daran 38 Kindergärten teil.