Was ist das WMP?

Das Weimarer Mentoring-Programm ist ein inklusives musikpädagogisches Praxisprogramm für den Kindergarten. Dabei wird den pädagogischen Fachkräften durch eine praktische musikpädagogische Methode ein Repertoire musikalischer Aktivitäten in Verbindung mit Bewegung vermittelt. Im Laufe von zwei Jahren werden sie dazu befähigt, das Musikangebot selbstständig einzusetzen und nach Programmende selber fortzuführen. Auf diese Weise wird – von Anfang an und dauerhaft – für alle Kinder ein Musikangebot im Alltag geschaffen. Musik dient dabei auch als Methode für die ganzheitliche Entwicklungsförderung mit Schwerpunkt auf den Bereichen Sprache, Bewegung und Sozialverhalten.

Musikalisches Wissen wird von den pädagogischen Fachkräften nicht vorausgesetzt. Das Programm eignet sich für eine Altersspanne von Krippe bis Vorschule unabhängig vom pädagogischen Konzept und von der Trägerschaft.

Das Weimarer Mentoring-Programm bietet

  • die Einbindung eines Musikangebots für alle Kinder in den Alltag der Einrichtung
  • eine ganzheitliche Entwicklungsförderung der Kinder mit Musik als Methode
  • eine nachhaltige, teamstärkende Weiterqualifizierung der pädagogischen Fachkräfte

Das Weimarer Mentoring-Programm basiert auf den langjährigen Erfahrungen und umfangreichen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die Dr. Lorna Heyge bei ihrer Arbeit mit Kindern und Erwachsenen in den letzten Jahrzehnten gesammelt hat.