Beispielaktivität “Muss wandern”

Der Mentor/die Mentor/in führt die Aktivität im Sitzen ein. Alle singen das Lied,  machen die entsprechenden Bewegungen dazu. Dann findet der Ablauf im Stehen auf der Stelle statt. Schließlich werden Singen und Bewegungen in das Spiel integriert. Die Kinder lernen schnell, wie es geht, und haben viel Freude dabei.

Nach der Einführung unterstützt der Mentor/die Mentorin die pädagogischen Fachkräfte noch einige Male dabei, die Aktivität zu erlernen, bis sie schließlich in der Lage sind, die Aktivität selbst zu leiten.

Während der Corona-Zeit konnten die Weiterbildungen in Weimar und die Besuche im Kindergarten nicht wie geplant stattfinden. Zur Unterstützung aus der Distanz sind kleine Videos entstanden. Unsere erfahrene Mentorin Diana Szöke zeigt darin, wie sie die Aktivität durchführt. Lorna Heyge gibt zusätzliche Tipps und macht auf wichtige Details aufmerksam.

Im Praxishandbuch ist die Ausführung der Aktivität Schritt für Schritt beschrieben und kann dort jederzeit nachgelesen oder aufgefrischt werden. Außerdem macht ein Info-Kästchen darauf aufmerksam, welche Förderbereiche mit der Aktivität besonders angesprochen werden. Bei “Muss wandern” sind das Partnerarbeit, Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit.