Am Beispiel erklärt …

Üblicher Weise erlernen die Mentor/innen die Aktivitäten bei den Seminaren in Weimar (und üben ggf. in ihrer eigenen Gruppe). Dann führen sie die Aktivitäten in allen Gruppen ihres Kindergartens ein. Die Kinder werden schnell mitmachen und die Kolleg/innen können sich vom Mentor/von der Mentorin “abschauen”, wie es funktioniert.

Die Aktivität „Muss wandern”

 

“Muss wandern” ist ein bei vielen Kindern sehr beliebtes Kreisspiel. Eingeführt wird es – wie immer – im Sitzen. Anschließend wird das Lied im Stehen gesungen und alle Bewegungen werden auf der Stelle ausgeführt. Am Ende wird gespielt…

Während der Corona-Zeit ist das folgende Video ist als Online-Angebot entstanden, weil die Weiterbildungsseminare in Weimar nicht stattfinden konnten. Unsere sehr erfahrene Mentorin Diana Szöke zeigt, wie die Aktivität Schritt für Schritt erlernt und schließlich als Spiel ausgeführt werden kann. Die Anleitung wird abgerundet mit Kommentaren und Hinweisen von Lorna Heyge.

Der genaue Ablauf der Aktivität ist im Praxishandbuch beschrieben und kann jederzeit nachgelesen oder aufgefrischt werden. Außerdem gibt es ein Info-Kästchen mit den Förderbereichen, die durch diese Aktivität besonders angesprochen werden. Bei “Muss wandern” sind es die Partnerarbeit, die Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit der Kinder.